In vielen Channelings kannst Du lesen, wie sich ein „neuer“ Erzengel einem Medium offenbart und eine „neue“ Heilweise gechannelt hat etc. Sicher hat das Medium ein göttliches Wesen im Kanal gehabt, aber nicht zwingend eben einen Erzengel.
Schnell werden alle Farben, die während des Channelings wahrgenommen wurden, und der gehörte Name des Engels zu einem neuen Erzengel. Später kann man nur schwer von seiner ersten Wahrnehmung abrücken.
Sei es, weil man sich nicht eingestehen mag, im Rausch des medialen Erlebnisses über das Ziel hinausgeschossen zu sein oder sei es, weil man die Botschaft des Engels als Botschaft vom Erzengel XY bekannt gemacht hat und jetzt nicht vor aller Leute Augen diese – an sich unbedeutende – Korrektur von Erzengel zu Engel vornehmen mag.

Manchmal kommt hier auch der Profilierungsdrang des westlichen Menschen zur Geltung, um sich von der „Konkurrenz“ abzuheben – schaut, ich bin von einem Erzengel auserwählt, dies und das zu tun. Seitens der Schamanen aus aller Welt habe ich nie erlebt, dass sie verkündetet hätten, „DIE neue Heilweise“ gechannelt zu haben oder die einzig wahre Wahrheit zu besitzen. Während sich hierzulande so manch spiritueller Lehrer „Meister“ nennen lässt, ganz in weiß oder in Magiergewänder gekleidet auftritt, kamen mir die Schamanen in abgewetzten Shorts, T-Shirt und Schlappen entgegen – und wiesen immer noch Heilkräfte auf, die jene der meisten europäischen Heiler weit übertreffen.

In all den Jahren habe ich etliche Bücher und Channelings dieser Art gelesen. Oft ging es um neue Heilweisen: Bei näherem Hinsehen entdeckt man, dass alle „neu gechannelten“ Heilweisen und daraus entstandenen Schulen exakt die gleiche Methodik und Technik aufweisen, wie alle althergebrachten Heiltraditionen wie die diversen indigenen (schamanischen) Traditionen, Reiki usw.
Alles Neue ist uraltes Wissen – Gott erzählt jedem, der richtig hinhört, seit Urzeiten immer dasselbe. Es ändert sich die Welt, doch Vieles bleibt, wie es ist.

Am Ende gehe bitte, wie gesagt, nach Deinem Gefühl – was immer für Dich stimmig ist, ist für Dich das Richtige. Jedwede Diskussion erübrigt sich, solange es bei der Heilung hilft.

Der Streit zwischen den Schulen, wer die „Wahrheit“ lehrt, ist sinnfrei. Jeder Heilende möge arbeiten, womit es ihm beliebt, ohne es anderen zu predigen.
Ich arbeite in meinen Kursen mit den zwölf klassischen Erzengeln. Nimm es für Dich mit oder verwende ein anderes System – und lass Dir nicht vorschreiben, welches das Wahre ist.

Niemand von uns kennt DIE Wahrheit. Letzten Endes hat sich aus der Erfahrung gezeigt, dass man dem göttlichen Kern am nächsten kommt, wenn man sich an die ältesten Mythen und Überlieferungen hält – die alten Völker und die bis heute existierenden Schamanentraditionen besitzen sämtliches Wissen, welches wir benötigen.

Auch SoulTouchHealing ist am Ende einfach ein Weg, dieses Wissen zu vermitteln. Das Rad selbst erfinden wir nicht neu – wir verzieren es nur anders.

Fazit:

Du hast nun mal einen nüchternen Blick auf die Welt der Engel geworfen. Sie mal ganz abseits von esoterischem Schmuck und Glanz betrachtet und vielleicht nun etwas mehr verstanden, mit was für Kräften wir hier zu tun haben.

Und dass sie zwar auch, aber bei weitem nicht nur dazu da sind, uns Händchen zu halten und mit sanfter Liebe zu umhüllen.

Meine Güte – sie formen ein Universum, kümmern sich um den Ablauf aller Dinge, führen ganze Völker und Sonnensysteme durch Transformationsprozesse.
Multitasking Masterlevel!

Und Du hast gelernt (oder bestätigt bekommen), dass Liebe viel mehr meint als immer sanft und nett zu sein.
Liebevolle Klarheit kann auch Härte bedeuten, wenn es um letzte Chancen geht, in diesem Leben eine Hürde zu nehmen, Jemanden wachzurütteln. Liebe umfasst auch Mut, Stärke.
Begreife die Erzengel als Urmacht, als Quellen der Kraft, versuche, die verschiedenen Facetten der göttlichen Liebe, welche die Erzengel verkörpern, zu erfassen.

Denn so kannst du diese Urkräfte, die zwölf göttlichen Strahlen, viel tiefer und intensiver nutzen als bislang.
Ihre unbändige Stärke und ihre Schöpferkraft, der auch Du entsprungen bist.